Seit 2009 ist nexthamburg als Ideenschmiede und Debattenplattform öffentlich aktiv. Die Entstehungsgeschichte reicht aber bis in die Neunziger Jahre zurück. Sieh hier, wie sich das Stadtlabor vom Experiment zu einer wichtigen Stimme Hamburgs entwickelt hat.

Die Nexthamburg Chronik

Die Grundidee von Anfang an: einen internetbasierten, unabhängigen Denkraum schaffen, in dem Bürger und Fachleute gemeinsam Alternativen zur Stadtentwicklungspraxis erarbeiten – ein öffentliches Labor im besten Sinne.

Über 1000 Projektideen, eine Bürgervision mit 35 Szenarien, eine Community von vielen tausend Stadt-Weiterdenkern: nexthamburg ist mehr als seine bezifferbaren Outputs. Es ist ein international diskutierter Prototyp für eine neue Form der Co-Produktion von Stadt, der mit seinen Methoden viele Nachahmer inspiriert hat.

2009
27.4.2009

Start – Session No. 1

10.10.2009

Session No.2