Hafenbasar Steinwerder

Beitragsbild

Anmelden zum Bewerten Diese Idee hat 0 Zustimmungen.

Es herrscht ein Treiben, wie man es aus den alten Filmen kennt, hier, in der neuen Basar-Halle am Südufer der Norderelbe, direkt gegenüber des Baumwalls. Die einfache Halle sieht überraschend elegant aus und überspannt etwa 400 feste Stände – vom lokalen Kleiderproduzenten über exotische Blumen, Meerestiere bis hin zu maritimen Erinnerungsstücken. Dieser Dauer-Fischmarkt ist Hamburgs Top-Attraktion geworden in den vergangenen Jahren. Und er hat endlich den “Sprung über die Elbe” eingeleitet, von dem seit Jahren schon immer die Rede war. Man braucht halt einen Grund zum Springen … Von der Lage her könnte es kaum besser sein: Mönckebergstraße und Spitalerstraße sind nur ein paar Schritte entfernt, das Schauspielhaus, die Kunsthalle und das Museum für Kunst und Gewerbe liegen in direkter Nachbarschaft und auch die Alster ist nicht weit. Zudem liegt der Bahnhof an der Grenze zu St. Georg, wo sich jeder Besucher gleich von dem multikulturellen Leben in Hamburg überzeugen kann. Berlin hat seit dem WM-Sommer 2006 einen neuen Hauptbahnhof.

Anmelden zum Bewerten Diese Idee hat 0 Zustimmungen.

2 Kommentare

  1. es wäre toll, wenn man dort auch richtig gut essen könnte … das geht in anderen Markthallen, wie z.B. in der Markthalle in Stuttgart, auch. Und mit frischen Fisch und Gemüse aus dem alten Land wäre es ein Pilgerort samstags.

  2. Jawoll! Ich kenne die – schon lange nicht mehr existierende – Markthalle (nicht das Veranstaltungszentrum!) am Klosterwall noch aus den 1970er Jahren und war schon als kleines Kind fasziniert und begeistert von den vielen Ständen mit den bunten Auslagen und den herzlichen Standbetreibern. Wir brauchen dringend wieder so eine Markthalle. Und zwar keine mit teurem Sortiment und auf Schickimicki getrimmt, sondern einfach und multikulti – wie es sie in fast jeder größeren Stadt gibt. Dort ist man vor Wetter geschützt und die wenigsten Menschen kaufen dort gehetzt ein, so dass die Stimmung meist wesentlich entspannter und persönlicher ist als im Supermarkt.

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 2 =