Post image

Schornstein der Phoenix Gummiwerke

Eigentlich liegen mir solche Vergleiche nicht. Und dennoch möchte ich vom abgeschnittenen Penis sprechen. Der Schornstein hatte ursprünglich stolze 75 m und der Denkmalschutz hat sich davon 12 m abhandeln lassen, die jetzt fehlen nur weil ein Gutachter gemeint haben soll, dass der der obere Teil marode ist. Es mag ja sein, dass dieser Gutachter recht hat. Gutachter haben immer recht und sind auch meist übervorsichtig, wegen der Haftung aber es wäre sicherlich kein Problem gewesen, diesen Schornstein zu sanieren, sonst ist doch für alles Geld da. Wenn der Betrieb weitergegangen wäre, hätte ohnehin eine regelmäßige Sanierung stattgefunden. Hier hat sich der Harburger Denkmalschutz nicht stark gemacht. Sitzen dort eigentlich Baufachleute?

Finden Sie diesen Ort wertvoll?
Dieser Ort wurde 18 mal als wertvoll und 0 mal als nicht wertvoll bewertet.

2 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × fünf =