Soziago.de

Über 5 Mio. Menschen jährlich nehmen in Deutschland soziale Dienstleistungen in Anspruch, Hamburg hat z.B. über 3.000 soziale Einrichtungen. Sozialpsychiatrie, Assistenz, Pflege, Betreuung oder Kindergärten – alles persönliche, intime Leistungen, die einen großen Einfluss auf das Leben derjenigen haben, die sie brauchen. Fast Jede*r braucht sie im Laufe des Lebens, ob für sich selbst oder für Angehörige.
Das Problem? Die Sozialbranche ist noch immer v.a. Wohlfahrt mit Heilberufen und Hilfeleistungen für Klienten und Hilfebedürftige. Das führt zu einem problematischen Ungleichgewicht – den Menschen wird Selbstbestimmung in einem sehr wichtigen Bereich ihres Lebens erschwert, weil ihnen Informationen zur Mitsprache fehlen.
Mangels Übersicht und Informationen kann keine selbst-bestimmte Auswahl stattfinden und so bleiben viele Fragen offen: Welche Dienste gibt es in meiner Umgebung? Was bieten sie an? Welche Qualität hat die Arbeit? Wie zufrieden waren andere Menschen?
Was ich heutzutage über jeden Pizzalieferanten mit ein paar Klicks erfahren kann, finde ich in der Sozialarbeit – wenn überhaupt – nur mit viel Mühe und großer Recherche heraus. Dabei geht es um uns oder unsere Liebsten – hier braucht es Vertrauen und Sicherheit.

UNSERE VISION FÜR 2030: Kunden und Anbieter begegnen sich in allen Sozialbereichen auf Augenhöhe.
Dafür schaffen wir mit digitalen Instrumenten Inklusion – durch Transparenz, Übersicht und Informationen. Das wiederum erzeugt Mündigkeit und Selbstbestimmung. „Klienten“, die mündig und selbstbestimmt sind, sind Kunden die ihr Wunsch- und Wahlrecht auch nutzen können, unabhängig ob sie arm sind, eine Behinderung, einen Pflege- oder Betreuungsbedarf haben. Das ist dann „digitale Inklusion“.
Soziago funktioniert als digitale Plattform und digitales Netzwerk, passend für den besonderen Bereich der sozialen Dienstleistungen. Wir stellen Informationen bereit (die bisher noch immer meist analog, in der Behörde oder mit viel Aufwand recherchiert werden müssen), listen alle sozialen Dienstleister (was es bisher nicht gibt) und ermöglichen eine faire, fundierte Bewertung (Transparenz).
Die Bewertungsfunktion von Soziago hebt uns dabei von Portalen anderer Branchen ab: Das Soziago-Feedback kann für die Kundenbefragung des oft quasi-obligatorischen Qualitätsmanagements im Sozialbereich genutzt werden. So erzeugen wir einen Mehrwert für alle Beteiligten: Die Feedbackergebnisse auf unserer Datenbank sammeln nicht nur Extrem- sondern auch Mittelwerte ein, die Einrichtungen sparen Bürokratie, Aufwand und Zeit und die Nutzer der sozialen Dienstleistungen können selbstbestimmt und objektiv entscheiden, was für sie am besten passt.

Homepage: www.soziago.de
Facebook: www.facebook.com/soziago
Kontakt: contact@soziago.de

Finden Sie dieses Projekt unterstützenswert?
Dieses Projekt wurde 2 mal als unterstützenswert und 0 mal als nicht unterstützenswert bewertet.

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.